Weinexpertin auf internationalem Parkett

Wie geht das?

In einer immer komplexer werdenden Weinwelt ist permanente Weiterbildung für Winzer, den Weinhandel und die Gastronomie unumgänglich: Neue Weinbauländer und Produzenten, neue Märkte und Konsumenten, neue Technologien und Problemstellungen und neue Weine - das Tempo ist atemberaubend.

Eine der weltweit renommiertesten Weinausbildungen, die all diese Entwicklungen berücksichtigt, kann beim britischen Wine and Spirit Education Trust (WSET), der weltweit größten Weinschulungsinstitution, absolviert werden. Mit dem DIPLOMA IN WINES AND SPIRITS wird dieses ausgesprochen intensive und internationale Studium abgeschlossen – ein seltenes Prädikat, welches in der Fachwelt zu den meistbeachteten Qualifikationen zählt.

Für Profis aus Weinhandel und Gastronomie, aber auch für Winzer und ambitionierte private Interessenten die Gelegenheit für eine international hochkarätige Ausbildung über die Weine und Spirituosen der Welt.

Der Absolventenjahrgang 2012 war mit sieben Weinakademikern der bisher kleinste, wobei dies vor allem an den hohen Ansprüchen und am Level der Ausbildung liegt: Die drop out Rate in der Ausbildung ist deutlich über 50%. 

Diana Rohrbach erarbeitete sich den Titel des Weinakademikers in Rekordverdächtigen zwei Jahren. Dabei half ihr natürlich Ihre langjährige berufliche Vita die auf Erfahrungen in Gastronomie und Weinhandel fußt, sowie diverse vielfältige Reisen in die Weingebiete der Welt.

 

Im April 2010 wollte sie es dann noch einmal wissen und absolvierte in Windeseile die Vorbereitungskurse für das elitäre WSET Diploma. Im November 2010 ging es dann an der Forschungsanstalt in Geisenheim unter der Federführung der Weinakademie Österreich „ins Eingemachte“ und sie studierte dort die Weine und Spirituosen der Welt. Im November 2012 bekam sie dann den begehrten Titel Weinakademiker auf Schloss Vollrads feierlich verliehen und ist seitdem WSET Diploma in Wine and Spirits Holder.

Ihre guten Leistungen wurden unter anderem durch die Österreichische Weinmarketing GmbH prämiert. Ihre Diplomarbeit „Sortimentsprofilierung im Weinfachhandel“ wurde als beste Diplomarbeit zum Thema Marketing ausgezeichnet, das Comité interprofessionel du Vin de Champagne verlieh ihr für exzellente Prüfungsergebnisse im Bereich Schaumwein den Champagne-Preis Deutschland 2012 und der VDP - Verband Deutscher Prädikatsweingüter - ehrte Sie für ihre guten Leistungen im Rahmen des Diplomas.

Mit ihr qualifizierten sich in den letzten 10 Jahren etwa 150 Absolventen zur Verleihung des Titels Weinakademiker und damit zu Aufnahme in den erlauchten Weinakademiker Alumni Club. Diese internationale Absolventenvereinigung besteht derzeit aus etwa 600 Mitgliedern aus 23 Nationen. Somit gehört sie diesem exklusiven und pulsierenden Weinnetzwerk an, in und mit welchem nicht nur Kultur und Tradition, sondern vor allem die stetige Weiterbildung auf hohem Niveau vorangetrieben wird.

 

In der Praxis ist Diana Rohrbach in führender Position für das Traditionsweinhandelshaus Lorenzen in Bremerhaven tätig, führt Wein- und Genuss-Seminare, sowie stilvolle Weinveranstaltungen durch. Zudem begleitet sie Artefakte seit 2011 mit dem mediterranen Weinkontor beratend. Seit 2014 verpackt sie wissenswertes zum "Wein der Woche" in der Regional-Zeitung "Elbe-Weser-aktuell" für den Leser in leicht konsumierbare Häppchen. Der jüngste Leckerbissen in Diana´s Weinwelt sind hochwertige Weinreisen, die unter kulinarischem Stern stehen. Die Kreation und die Durchführung obliegen ihr zusammen mit dem renommierten Opernreisen-Veranstalter Lloydtouristik.

 

 

Man soll dem Leib etwa gutes bieten, dann hat die Seele Lust darin zu wohnen. Teresa von Avila

Berichten Sie über uns 
tell about us